illu
sonntag/der 23./april
Permakultur Akademie
Permakultur Institut e.V.
Im Garten 11
51503 Hoffnungsthal
Tel: 02205-9198383

Permakultur Einführungskurs – Nachhaltigkeit lernen vom globalen Süden

Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft – nachhaltig gestalten mit Permakultur

Von:

Freitag 12. Mai – 19:00 Uhr

Bis:

Sonntag 14. Mai 2017 - 15:00 Uhr

Ort:

Kreutzigerstr.23 in Friedrichshain (Fr.) sowie im Gemeinschaftsgarten Peaceofland, Am Weingarten 14 in Prenzelberg (Sa.& So.)

Veranstalter:

SONED e.V. in Kooperation mit der Permakultur Akademie

E-Mail:

Leitung:

Jan Fischer, Stefan Schneider

TN-Gebühr:

120-160 Euro

Kategorie:

Einführungskurs

 

Welt im Wandle

 

Permakultur ist ein Gestaltungsansatz zum Aufbau nachhaltiger Systeme. Ursprünglich in Australien von Mollison und Holmgren für landwirtschaftliche Kontexte entwickelt, gehören mittlerweile neben natürlichen auch kulturelle Lebensräume zum Gestaltungshorizont (z.B. Ökodörfer und TransitionTowns). Die Gestaltungsprinzipien, die sich an den Funktionsweisen natürlicher Ökosysteme orientieren, sind konkreter Ausdruck der grundlegenden ethischen Prinzipien 'Earth Care', 'People Care' und 'Fair Share'.

Mittlerweile findet der universelle Ansatz in unterschiedlichsten Klimazonen und Bedingungen Anwendung und unterstützt bei der nachhaltigen Neugestaltung unserer Lebensräume durch selbstorganisierte Gemeinschaften.

Auch in der Entwicklungszusammenarbeit wird Permakultur genutzt, um soziale Infrastrukturen aufzubauen, Empowerment und Einkommensmöglichkeiten zu fördern, sowie Ernährungssouveränität, Gesundheitsvorsorge und regionale Kreislaufwirtschaft aufzubauen. Beispielhafte Anwendungsfelder sind Agroforestry, Water-Harvesting, Pflanzenmedizin oder andere angepasste Technologien.

Im Jahr 2015 wurde von der Staatengemeinschaft die Agenda 2030 mit 17 globalen Nachhaltigkeitszielen beschlossen. Permakultur ist ein Konzept, das die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele auf holistische Weise ermöglicht.

In unserem Einführungskurs wollen wir Euch zunächst mit den Permakultur-Grundlagen vertraut machen, Gestaltungsprinzipien und -prozesse kennenlernen und mit praktischen Übungen und Aktionen die Anwendung erproben. Auch an eigenen kleinen Design-Aufgaben werden wir das neu erworbene Wissen ausprobieren. Dabei werden wir immer wieder auf besondere Bedingungen im globalen Süden eingehen, Beispiele vorstellen und den Erfahrungsaustausch anregen.

 

Kursleitung

Durch das Kursprogramm führt euch das Permakultur-Team von SONED:

KipperJan (Kipper) Fischer ist Permakultur Designer, war Hausbesetzer und SONED- Mitbegründer und ist Netzwerker an der Schnittstelle zwischen Nachhaltigkeits- und entwicklungspolitischen Initiativen.

 

 

 

 

 

 

Stefan SchneiderStefan Schneider ist einer der Gründer des permakulturellen Gemeinschaftsgartens Peaceofland und Student der französischen Université Populaire de Permaculture UPP, mit einem Vorleben als Filmemacher, Autor und Segler. Er pendelt zwischen Berlin und seinem zweiten Wohnort an der bretonischen Atlantikküste, wo er ein weiteres Permakultur-Projekt entwickelt. Seine Interessenschwerpunkte sind Projektentwicklung, Garten- und Architekturdesign, die Arbeit mit Mustersprachen und soziale Permakultur.

Elisabeth MohrElisabeth Mohr ist in Ausbildung zur PK-Designerin an der Akademie, Gestalttherapeutin, Mitgründerin einer freier Schule, über 20 Jahre Leben in der Uckermark, zwei erwachsene Kinder, Interessengebiete: Boden und Bodenleben, Selbstversorgung, Waldgarten, soziale PK.

 

  

Hany Moussa stellt Nachhaltigkeitsprojekte in Ägypten

und 

Christabel Ndeh in Kamerun vor.

 

Kurszeiten

Anfang: Freitag, 12.05.2017, 19:00

Ende: Sonntag, 14.05.2017, 15:00

 

Veranstaltungsort

Studio Ansage von Radio F’hain in der Kreutzigerstr. 23, 10247 Berlin-Friedrichshain sowie in dem neuen Gemeinschaftsgarten Peaceofland

Auf dem 4.000m2 großen Gelände von Peaceofland entsteht seit November letzten Jahres ein selbst verwalteter permakultureller Gemeinschafts-, Demonstrations-, Forschungs- und Lerngarten.

 

peaceofland

 

Unterkunft und Verpflegung

werden von den Teilnehmenden selbst organisiert, Tee, Kaffee und Wasser + Snacks stehen bereit

 

Kosten und Anmeldung

Kurskosten 120,- bis 160.- Euro nach Selbsteinschätzung

(eine Kostenunterstützung ist nach rechtzeitiger Nachfrage mit entsprechender Begründung möglich)

 

Anmeldeschluss: 03.05. 2017

 

Rückfragen:

 

peaceofland

Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie Permakultur Akademie